PP-Blogsberg

Partnerprogramme, Affiliate-Marketing, News aus der Scene!

Suchen & Finden
Abonnement
Kontakt

@:pp(aet)pp-blogsberg.de
Phone: 0951 917 082 97

Du durchsuchst gerade das Archiv des Monats Juni 2007.

Archiv: Juni 2007

Auf dem nürnberger Affiliate-Stammtisch hat mich Manuel von Geizline angesprochen, ob denn das Layout von Montessori-Shop.de nicht ein bisschen simple ist. Er war der Meinung, dass mit einem anderen Layout mehr Kunden kaufen.

Dazu möchte ich auf einen Beitrag im Medienhandbuch verweisen. Der Titel des Beitrags: Amazon und eBay wollen nicht schön sein.

Meine Meinung ist: schön ist schön und Usabilty & kurze Klickwege sind verkäuflich.

Außerdem entscheiden bei uns die Kunden, wie die Seite aussieht. Das liegt an der Demokratie des Montessori-Gedanken. Beschwerden über unsere Seite machen wir im Montessori-Blog puplik und lassen die Kunden entscheiden. Als Beispiel sei hier nur die Bestellbutton-Diskussion genannt, welche mit 78 Kommentaren sehr deutlich zeigt, dass sich unsere Kunden mit der Seite beschäftigen. Letztlich entscheidet der Kunde und wir setzen um. Hier das Ergebnis der Abstimmung zum Bestell-Button.

Ergo: Wir wollen nicht schön sein, sondern verkaufen mit einer super Conversion-Quote.

Gestern, also am 28.06.07 hat der Großmeister des Affiliate-Marketings zum 2. Affiliate-Stammtisch in Nürnberg geladen. Wer nicht kam, ist selbst schuld. Top Organisation, Super Location und ein angenehmer Mix aus Affiliates, Merchants, Netzwerken und Agenturen.

Da sag ich mal “Gucks DU nur”:

Karsten Windfelder
Karsten der Herrscher über 100partnerprogramme, bei der Begrüßung und bei der Vorstellung seines neuen Projekts: affiliate-people.de. Klar melde ich mich an.

Henning und Marco
Prof. Dr. Dr. Gyn. Henning Buss und Marco von wellano.de. Marco Du bekommst dann gleich eine Email.

Janett und Manuel, läuft da was?
Janett von Zanox und Manuel von geizline & religioese-geschenke. Läuft da was zwischen den Beiden? ;-)

Torsten
Der Torsten von coupons4u. Du bekommst die versprochene Email.

Prof. Dr. Dr. Henning Buss und der österreichische Super-Affiliate
Prof. Dr. Dr. med. Henning Buss und Markus. Markus Dir schick ich wie besprochen 3 - 5 Emails.

Anna und Anika
Anna und Anika von Adbutler. Wir hören am Montag voneinander.

Von Horst Klier habe ich leider kein Foto. Trotzdem vielen Dank für das Buch incl. Widmung. Wer mehr über das Buch wissen will, der schaut hier rein: Leben ohne Diät.

Bei um die 100 Leuten habe ich bestimmt wieder jemanden vergessen. Sorry. Habe auch gerade festgestellt, dass ich meinen Spickzettel nicht komplett abarbeiten konnte.

Wer noch auf Antwort von mir wartet, bzw. eigentlich gerne mit mir sprechen wollte, der kann ja gerne eine Email schreiben.

Was ich auf der Affiliate-Tactix an Wissen mitnehmen will (Mal die Agenda durchgegangen):

Partnern-Scouting
Wie bekommt man mehr Partnern, bzw. wie kann ich das Anwerben von Partnern verbessern.

Gewinnung von Top-Affiliates
Die will natürlich jeder. Sicherlich haben wir schon ein paar wirklich gute Leute dabei, aber so 10 - 20 mehr davon hätten auch was für sich.

Affiliate-Marketing für Affiliates
Das ist wohl die größte Frage jedes PP’s. Was wünscht sich der Affiliate.

Mittagspause
Hoffentlich gibt es was vegetarisches für mich. Hoffe das Markus das liest.

Super-Affiliates
Logisch will ich wissen, wie Super-Affiliates arbeiten.

Affiliate Marketing 2.0
Da arbeiten wir mit verschiedenstens Werbemitteln zwar schon dran. Trotzdem: Input, Input, Input,..

Affiliate Klinik
Naja eine Notversorgung brauchen wir nicht gerade, wenn mir jemand trotzdem ein gutes PP-Doping empfehlen kann - warum nicht.

Einige professionelle SEOs bieten Ihre Dienste mehr oder minder offen an, dazu gehören normalerweise:

  • Eintragungen in Webkatalogen
  • Schreiben und Eintragen von Texten in Artikelverzeichnisse
  • Linkkauf und Linkvermietung

Nach dem ich regelmäßig bei Mediadonis und Friday reinhöre fand ich schon witzig, das Mediadonis ständig die Wortkombination Parasite Hosting & Matt Cutts erwähnt hat um Matt der wohl zuhört zu verarscht veräppeln.

Nun hat mich der Begriff Parasite Hosting seither nicht so ganz losgelassen. Es gibt dazu nichtmal bei Wikipedia einen Beitrag, zumindestens habe ich keinen gefunden. Eine gute Erklärung zu Parasite Hosting habe ich bei Sebastian gefunden.

Außerdem konnte ich in den einschlägigen Foren niemanden finden, der Parasite Hosting als Dienstleistung anbietet.

Deshalb würde ich sagen ihr lieben SEO’s bietet das doch mal als Dienstleistung an.

Die Preisliste kann dann so aussehen:

  • 10 x Parasite-Hosting-Einsteigerpaket für sagen wir mal 30 Euro
  • 30 x Parasite-Hosting-Shop-Paket mit 3 x Forenspam für 90 Euro
  • 130 x Parasite-Hosting-Enterprice-Edition gold incl. Blog-Spam, Forenspam und Fakeblogs für entspannte 630 Euro

Wenn man dann noch Autor bei Wikipedia ist, bekommt man dazu gleich noch einen endgeilen Wiki-Backlink. Vorausgesetzt, man legt einen Beitrag zum Parasite Hosting an.

Also wenn das keiner anbietet, dann mach ich ein Geschäft draus :-) :-) :-)

04.09.07 - 9.00 Uhr - municon

Nachdem mich Henning per Email davon überzeugt hat, dass ich unbedingt zur Affiliate-Tactix kommen muß, konnte ich nicht anders und habe mich vor lauter Neugier angemeldet.

eine Menge interessanter Leute geben bestimmt 1 - 6 Secrets raus, die für Affiliates und Merchants wichtig sind.

Die Agenda der Affiliate-Tactix gibts hier
Zur Anmeldung geht’s hier lang

Und nach der Affiliate-Tactix gehts hier hin.

So Henning, d.h. ich muß einen Tag früher anreisen und zwar am 03.09. Dir ist klar, dass Du für das Abendprogramm am 3ten September zuständig bist. Denke wir treffen uns gegen. 19.00 Uhr im Roma zum Abendessen.

Zumindestens für eine große Gruppe der Blogger.

Damit auch diese unter den Werbemitteln das richtige finden, haben wir ein paar Blogbuttons in der traditionellen Größe 80 x 15 angelegt.

100% Montessori

Montessori-Shop

Mama und Papa mögen Montessori-Shop

usw..

Die unauffälligste Art der Blogwerbung und trotzdem wohl eine der effektivsten Methoden. Einfach zeigen wofür man steht und dabei noch Geld verdienen.

Ein komplette Übersicht gibts hier

Unter contaxe.com startet zum 01.7.07 ein neues Partnerprogramm-Netzwerk.

Nun werden viele sage: Ohh nicht noch eines.

Im Prinzip richtig, aber da sind schon 2 Sachen die mich neugierig machen:

  • contextsensitive Werbung
  • Texthighlighting

Verständlicherweise geht man mit Refenrenzen zu Affiliates und Merchants nicht hausieren, deshalb kann ich leider auch keine Seite zeigen auf der bereits Werbemittel im Einsatz sind.

Ein Support-Forum gibts bei Karstens 100partnerprogramme.de.

Im Moment stehen die schweizer Jungs von Contaxe bei mir auf dem Status vielleicht, bzw. könnte man mal probieren.

Werde mal abwarten wie sich die einschlägigen Affiliate-Foren nach dem Start von Contaxe äußern.

Wenn jemand mehr Infos hat - Kommentare sind wie immer erwünscht.

Der SEOBlogger hat ja schon die ultimaitven Tipps gegeben, wie man ein Partnerprogramm an die Wand fährt. Deshalb möchte ich es mir nicht nehmen lassen, die 10 Tipps für richtig schlechte Affiliates zu geben:

1.) Mache eine reine Banner-Seite. Deine Besucher wollen die große Auswahl ohne jegliche Beratung.

2.) Verwende ausschließlich Banner der Größe 468×60 px. Die kennt jeder und weiß auch das er dort klicken muß.

3.) Verzichte auf irgendwelche erklärenden Texte. Texte lenken nur von den Bannern ab.

4.) Deine Homepage muß auf jeden Fall ein verschachteltes Frameset haben, sonst wird das nichts.

5.) Kopiere die Produktbeschreibungen von Shops und füge keinen anderen Content ein. Nur so wirst Du richtig gefunden.

6.) Ignoriere auf jeden Fall was Merchant und Netzwerk an Informationen und Tipps liefern. Die haben absolut keine Ahnung.

7.) Lese auf keinen Fall irgendein Forum zum Thema Affiliate-Marketing. Da treiben sich nur Blender und Newcommer herum. Die wollen Dich nur veräppeln.

8.) Binde einen Sound-Loop in Deine Seite ein. Der sollte mindestens 1 MB haben. Mit Musik klicken die Besucher viel leichter auf die Banner.

9.) Jeder Internet-Besucher will hunderte Seiten mit blinkenden GIF’s sehen. Je mehr um so besser.

10.) Nutze unbedingt kostenlosen Webspace mit schön viel Anbieterwerbung, da kommt Deine Seite erst richtig zur Geltung.

Und wer das jetzt wirklich ernst nimmt, der sollte seinen Rechner ausschalten und bei einer großen Fastfood-Kette das Arbeiten anfangen. Da gibts auf jeden Fall einen besseren Stundenlohn.

Diese Woche hat ein Superclix-Partner aus Wertingen gewonnen. Das Büro-Golf-Set ist unterwegs.

Golf-Set

Gerade herausgefunden, dass man bei Wordpress ziemlich easy die Superclix-Produktsuche von online-preiswert-einkaufen.de einbinden kann.

So funktionierts:
Die Datei scsearchform.php aus der ZIP-Datei entpacken und mit einem Editor öffnen. Das sind nur ein paar Zeilen:
<form method="get" id="scsearchform" action="http://clix.superclix.de/cgi-bin/fclix.cgi" target="_blank"> <div><input type="text" class="searchinput" name="query" id="s" /> <input type="submit" class="searchsubmit" value="Produkt-Suche" /> <input type="hidden" name="id" value="test"> <input type="hidden" name="pp" value="5022"> <input type="hidden" name="linknr" value="688"> <input name="page" type ="hidden" value="http://www.online-preiswert-einkaufen.de/cgi-bin/search.cgi?"> </div></form>

In der Zeile mit:
<input type="hidden" name="id" value="test">
test durch Deine Superclix-ID ersetzen.

Dann die Datei in das Theme-Verzeichnis Deines Wordpress kopieren. Normalerweise ist der Pfad irgendwie so:
DOMAIN\wp-content\themes\TEMPLATE-NAME\

Jetzt die Datei sidebar.php (Befindet sich im selben Verzeichnis) öffnen und an gewünschter Stelle durch diesen Code ergänzen:
<li><h2>Produktsuche</h2> <ul> <li><?php include (TEMPLATEPATH ."/scsearchform.php");?></li> </ul> </li>

Kann sein, dass Du ein Bisschen damit spielen mußt, bis es gut aussieht. Das hängt vom verwendeten Theme ab.

Das wars auch schon. Jetzt können Deine Besucher über Deine Superclix-ID nach Produkten suchen und wenn einer was kauft gehört die Provision Dir!

Eine Vorschau gibts hier (rechts oben in der Sidebar)


PP-Blogsberg läuft unter Wordpress