PP-Blogsberg

Partnerprogramme, Affiliate-Marketing, News aus der Scene!

Suchen & Finden
Abonnement
Kontakt

@:pp(aet)pp-blogsberg.de
Phone: 0951 917 082 97

Du durchsuchst gerade das Archiv des Monats Februar 2009.

Archiv: Februar 2009

Ohne Worte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So fährt man ein Partnerprogramm an die Wand:
Spielzeughausen

2009 26 Feb

SMO-SEO Baby

Abgelegt unter: gut gemacht | RSS 2.0 | TB | 3 Kommentare

Hab ichs mir doch gedacht. Still war es die letzen 2 - 3 Wochen bei Bayndo und was ist dabei rausgekommen? Das erste SMO-SEO Baby Namens Ariane. Herzliche Glückwunsche! Und Sammy: Deine Tochter sieht ja jetzt schon besser aus als Du :mrgreen:

Na dann viel Freude mit verschissenen Windeln und schlaflosen Nächten und NEIN es wird nicht besser, wenn sie älter werden. Die Probleme werden nur anders. Wenn Du Dir im ersten Jahr wünscht: “könnte das Kind doch endlich laufen, dann muss ich es nicht ständig tragen”, wirst Du Dich umschauen, wenn es soweit ist.

Ein Tipp aus eigener Erfahrung: Funkmäuse sind ein tolles Spielzeug für Kleinkinder, die kann man nämlich super verstecken und anschnullen. :-D

Soll heißen, wenn gerade außer der normalen Rechenarbeit nichts ansteht, dann sind die Google verflucht schnell beim Aufnehmen neuer Domains. Das ist für mich auch irgendwie ein nettes Google-Barometer.

Meist stelle ich neue Seiten ins Netz und setze gleich mal einen Link drauf und wenn die Jungs sonst nichts anderes rumbasteln, dann ist die Seite in einer Stunde im Index.

Steht gerade eine Algo-Update oder ein PR-Update an, dann dauert das schon mal 3 - 4 Tage.

2009 20 Feb

Meine scheiß Woche

Abgelegt unter: Nervenraubend | RSS 2.0 | TB | 13 Kommentare

Sorry, Du musst das nicht lesen, aber ich muss jetzt mal meinen Frußt abbauen. Diese Woche als Affiliate war für mich richtig scheiße.

Erst sperrt ein Partnerprogramm SEM für alle Partner, obwohl das seit Jahren erlaubt war. Einmal Kampagne einstampfen bitte. Super! Das fällt für mich unter das Motto: So zerstöre ich mein Partnerprogramm. Vielleicht denkt man vorher über sowas nach. Den Laden habe ich gefressen.

Dann steigt bei einem anderen Partnerprogramm seit ca. November die Stornoquote unaufhörlich. Auf Nachfragen wurde mir dann mitgeteilt, dass es dort 2 -3 Cookie-Spreader gibt, denen das erlaubt war. Schön, hätte mich gefreut, wenn ich das vorher gewusst hätte. :evil: Danke Affiliate-Informationspolitik.

Und gestern wird dann ein Partnerprogramm eingestellt, für das ich sogar noch extra Texte hab schreiben lassen. :shock: Super, jetzt muss ich sehen, wie ich den Traffic umbiege und auch hier: Einmal Kampagne einstampfen bitte. Das habe ich besonders gern, wenn ich schon extra ein Projekt dafür aufmache. Entweder baue ich die Links um oder klatsch einfach Adsense drauf.

Passend dazu hat mich dann auch noch einer angerufen, der gerne wüsste wie man ein Partnerprogramm richtig aufsetzt und einen Shop optimiert. Auf Nachfragen stellt sich dann heraus, dass es ein Marktbegleiter zu unserem Laden für verrückte Geschenke ist. :mad:

HEY es reicht jetzt! Spaß ist anders und wenn ich mich verarschen lassen will, dann hol ich mir nen Profi dafür und bezahl den.

Dazu der Spruch des Tages aus meinem Dalai Lama Kalender:

Hätten wir eine klare Sicht der Dinge, so würden wir Ursachen für Glück schaffen.

Neben meinen Tätigkeiten als Affiliate-Manager für die beiden Shops und dem lustigen Affiliate-Dasein bin ich irgendwie auch inoffizieller Merchant-Berater. Zumindest erreichen mich recht regelmäßig Anfragen zu Merchant-Themen. Nun, es hält sich noch in Grenzen und man ist ja gerne behilflich.

Gestern schlug die Merchant.Frage auf: Wie schnell muss man Provisionen bei einem Sale-Programm freigeben?

Nun beachten wir mal die Wirkungen der Freigabezeiten bei einem Sale-Programm:

Warten auf Autofreigabe und nur Stornos bearbeiten
Damit macht man sich nicht wirklich Freunde unter den Affiliates. Kaum ein Affiliate hat Bock mal eben drei Monte auf seine Kohle zu warten.

Freigabezeit ca. 6 - 8 Wochen
Auch hier wird man sich keine SEM-Affiliates ziehen, wer hat schon Lust 8 Wochen lang, das Geld vorzustrecken um dann zu erfahren, dass er vielleicht 8 Wochen für nichts gearbeitet hat. Suboptimal ist noch milde ausgedrückt.

Freigabezeit 4- 6 Wochen
Geht zwar auch schneller, aber man kann notfalls damit leben. Als SEM-Affiliate würde ich da aber langsam anfangen und erstmal abwarten wie das läuft. Ggf. später noch nachlegen.

Freigabezeit kürzer als 4 Wochen
Ist m.E. für fast jeden Shop machbar. Wenn mal ein paar Ausreiser dabei sein, O.K. da kann man auch damit leben, aber länger muss es nicht dauern. Perfekt für SEM-Affiliates, da man die Provision teilweise schon hat bevor z.B. Google abbucht. So macht das Affiliate-Dasein Spaß.

Fazit:
Aus meiner Sicht sollte man als Merchant seine durchschnittliche Freigabezeit kommunizieren und so die Affiliates auch drauf vorbereiten wie lange das dauert. Dabei kann man, falls notwendig, auch erklären warum manche Freigaben länger dauern.

Merchant-Tipp:
Mindestens einmal in der Woche Provisionen bearbeiten und auf jeden Fall vor dem Monatsende nochmal alle erledigten Sales freigeben.

So eine SubId ist eine praktische Sache. Da kann man ganz genau feststellen welches Projekt, oder welches Keyword welche Leistung bringt.

Da begab es sich aber zu der Zeit, dass Belboon und Adbutler fusionierten, was ich grundsätzlich begrüßen. Nun da mir der Affiliate-Bereich bei Belboon ganz ehrlich mehr zusagt, habe ich einfach Links von Belboon in ein bestehendes Projekt eingebaut und die alten Links von Adbutler auslaufen lassen.

Das Script in welches ich die Links eingepflegt habe, war auf Adbutler & Superclix ausgelegt und hat SubIds automatisch angeängt und zwar in der Form: “&subid=subid-code”. Nun da inzwischen einige Belboon Links aufgelaufen sind habe ich mich gewundert, warum ich damit keinen einzigen Cent bei Belboon verdient habe. Das ist schon ungewöhnlich. Nun; jetzt weiß ich es:

Die Belboon-Tracking-URLS enden mit ~blablairgendwas~.html und wenn man da ein “&subid=subid-code” anhängt geht der Link nicht mehr, weil der Browser die Tracking-URL so nicht aufrufen kann.

Ich mache Belboon daraus keinen Vorwurf. Die können ja nichts dafür, dass ich mich auf mein Script verlassen habe. :-(

Nur liebe Netzwerke könnt Ihr Euch nicht bei essentiellen Geschichten wie SubIds und Deeplinks mal auf einen einheitlichen Standard einigen. Und wenn Ihr schon dabei seit: eine einheitliche Lösung beim Statistik-Export würde für viele Profi-Affiliates das Arbeiten auch erleichtern. Ich hab keinen Bock die 6te oder 7te Schnittstelle zu basteln nur weil einer meint sein Export ist besser als der eines anderen. Oh Mann.

Bis dieser Wunsch irgendwann in 10 Jahren erfüllt wird, muss ich jetzt mal die Hälfte meiner Scripte umschreiben *grumpf*. Tipp: Wer gerade an sowas arbeitet so funktionierts garantiert:

Tracking-Link mit vorgefertiger SubId und Platzhalter erfassen, z.B.

….blablabla.html/%subid%
…badfadfe.html?id=adfadf&pp=43234&subid=%subid%

Und dann %subid% durch die eigentliche SubId ersetzen. Dann klappts auch mit allen Netzwerken.

Hallo, Du da drausen am Bildschirm. Wenn Du eh schon bei der SEO Campixx angemeldet bist, dann wird es Zeit für DEINEN VORTRAG. Einfach nur zuhören gilt nicht! Sonst sprechen wie immer nur die Gleichen.

Ich wünsche mir noch Vorträge von:

Astrid Jacobi & Alex SEO Moosbüffelchen zum Thema die weibliche Seite des SEO

Sebastian Fiebiger Aufbau von Linknetzen

Ulrich Roth Wie wird man zum SEO Urgestein

David Reisner Keyword-Recherche

Günther Giani SEO Affiliate

Dennis Sohm SEO Nischen finden

und, und, und.

Mach Dich ran. Du bist SEO! hier anmelden als Referent!

2009 17 Feb

DMEXCO Party 23.09.2009

Abgelegt unter: Termine | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Nachdem wir die OMD leider zu Grabe tragen mussten, bleibt uns ja nichts anderes übrig als bei der DMEXCO zu erscheinen. Damit das auch ein bisschen Spaß macht (ja ich habe gerne Spaß bei der Arbeit und schäme mich auch nicht dafür) haben die Kollegen von Superclix schon jetzt eine Messe-Party organisiert. Zur Anmeldung gehts hier lang.

Logisch bin ich da auch dabei. Mal sehen ob Köln auch so abgeht wie Düsseldorf. Als Location hat man sich die EA-Sportsbar ausgesucht. Nach unbestätigen Informationen verfügt die Bar über ca. 130 Sitzplätze, der Rest muss eben stehen oder liegen.

Meet me THERE!

Gerade per Email eingetroffen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Sie sich bisherher gefragt haben, weshalb Ihre URL www.montessorishop.de nicht in den oberen Platzierungen bei Google oder Yahoo gefunden wird, lesen Sie weiter. Wenn Sie schon ganz oben erscheinen, dann auch!

Wir sind jahrelang darauf spezialisiert, Ihre Firma nach oben zu bringen. Ganz nach oben. Mit Ihren Suchbegriffen. Den Kampf um gute Ergebnisse haben wir schon vor vielen Jahren erkannt und uns den Herausforderungen gestellt. So sind wir in der Lage durch breit angelegte Praesenz im Internet unseren Kunden einen hervorragenden Service zu bieten.

Wir haben das Know-How um Sie auf die ersehnten vorderen Platzierungen zu boosten! Warten Sie nicht lange und fordernSie unverbindlich Informationen zu unseren Diensten an!

WIR BRINGEN SIE GANZ NACH OBEN!

Mit freundlichem Gruss

Gerd S******
SEO-EXPERTE

Ja die Frage habe ich mir wirklich gestellt, warum wohl eine per 301 Redirect umgeleitete Domain nicht bei Google gefunden wird. Hmmmmmm, woran kann das wohl liegen? ;-)

2009 13 Feb

Jetzt bewerten

Abgelegt unter: People & Friends | RSS 2.0 | TB | 1 Kommentar

Der Günther vom Partnerprogramm-Verzeichnis affiliate-marketing.de gibt sich gerade alle Mühe um das perfekte Partnerprogramm-Verzeichnis an den Start zu bringen.

Jetzt hat er sogar ein Bewertungstool für Merchants eingerichtet. Da ich das eine echt tolle Idee finde, habe ich mich nicht lange bitten lassen. Wenn Du mal Deine Augen nach rechts schwenkst und ggf. ein bisschen nach unten scrollst, dann findest Du die Bewertungsmöglichkeiten für Montessori-Shop und DesignDot.

Also los: husch, husch zur Abstimmung.


PP-Blogsberg läuft unter Wordpress