PP-Blogsberg

Partnerprogramme, Affiliate-Marketing, News aus der Scene!

Suchen & Finden
Abonnement
Kontakt

@:pp(aet)pp-blogsberg.de
Phone: 0951 917 082 97

Du durchsuchst gerade das Archiv des Monats April 2009.

Archiv: April 2009

2009 24 Apr

A4U Last Call

Abgelegt unter: Termine | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Wer jetzt noch nicht für die A4U angemeldet ist, der sollte sich beeilen und hier gleich zur Registrierung schreiten. Meine Wenigkeit wird auf jeden Fall da sein und vier Tage Auszeit vom Umzugsstreß nehmen.

Weil ich so oft gefragt wurde:

Ich reise bereits Montag an, schlafe im Novotel und ja ich habe die feste Absicht jede Party mitzunehmen :-D

Wer mich gerne reden hört (warum auch immer) der schaut mal hier vorbei.

Ich beiße nicht - einfach anquatschen.

Sendepause bis Ende nächster Woche….

2009 21 Apr

Flash Gordon äh Flash-Cookie

Abgelegt unter: Netzwerke | RSS 2.0 | TB | 1 Kommentar

Was bringen Flash-Cookies? Kurz und knapp: aus meiner Sicht als Affiliate geschätzt 2% mehr Provisionen. Der Wert kann sich im Zuge der neuen Browser-Generationen mit Privacy-Modi nach oben bewegen.

Grund genung, dass unsere Partnerprogramme jetzt bei Belboon auch mit Flash-Cookie-Tracking laufen. Denn: ein Sale ist ein Sale ist ein Sale.

2009 19 Apr

Wegwerfadressen

Abgelegt unter: Fundstücke | RSS 2.0 | TB | 12 Kommentare

Wird der durchschnittliche Internet-Nutzer schlauer, oder sind es Betrüger die mit Wegwerf-Emailadressen in Shops bestellten? Eine Frage die sich mir gerade aufdrängt.

Sollte man Bestellungen mit Wegwerf-Emails überhaupt zulassen?

Hat jemand eine Liste mit Anbietern von Wegwerfadressen?

Hm, hm, hm - da werd ich mir wohl was überlegen müssen.

Wie machen das andere Shop-Betreiber?

Das nenne ich mal Merchant-Betreuung! Da unsere Liebingsbadserie von IKEA überall ausverkauft war, nur nicht in Freiburg, hatte ich Dirk den Wraniator von Superclix am Freitag gebeten für uns einkaufen zu gehen. Heute war das Paket aus Freiburg schon da. Na das nenne ich mal Merchant-Support.

Danke Dirk!!!

Der Dennis hat ja hier schon mal rausgelassen, wie das mit den Nischen grob funktioniert. Nun wie man eine Nische optimiert ist wohl den meisten klar, hoffe ich ;-)

Schwieriger dürfte es sein Nischen zu finden; zumindest werde ich häufiger gefragt wie man auf die Nische X oder Y kommt. Nichts leichter als das. Hier die üblichen Nischen-Lieferanten:

1.) Das echte Leben
Vielleicht passiert das nur mir, aber in meinem Offline-Alltag stolpere ich immer wieder über Nischen an die ich sonst nie gedacht hätte. Gestern war ich z.B. auf der Suche nach einem Standbriefkasten, bzw. einem Edelstahlbriefkasten mit größerem Firmenschild. Hier mal das Exact-Suchvolumen bei Google:

Briefkasten 90500 /Monat
Briefkästen 22200 / Monat
Standbriefkasten 18100 / Monat

Wenn man sich dann mal die SERPS dazu anschaut, dann sieht man, dass noch genug Platz für den ein oder anderen SEO ist.

2.) Frauenzeitschriften
Bella, Tina, Frau im Spiegel, Bunte und was die Frau sonst so beim Friseur liest das sollte auch der SEO beim Friseur lesen. Interessant sind die Zeitschriften nicht wirklich. Was uns interessiert sind die Vorstellungen neuer Produkte und Nahrungsergänzungsmittel. Da stolpert man z.B. über Spirulina, das ist so ein Algenzeugst, was angeblich für alles gut ist. Google sagt dazu:

Spirulina 18100 / Monat (Exact)

3.) Radio und Fernsehen
Als wir zur Leipziger Buchmesse unterwegs waren kam im Radio ständig ein Bericht über den neuen Ebook Reader. Kaum im Hotel angekommen hab ich mal geschaut ob es noch freie Domains gibt - leider nein, aber trotzdem das Ding wird gesucht:

Ebook Reader 49500 /Monat (Exact)

Wer mit offenen SEO-Augen durchs Leben geht, dem fällt es bestimmt nicht schwer einiges an Nischen zu finden und diese für sich arbeiten zu lassen.

2009 8 Apr

Randnotizen, TaT, Alles

Abgelegt unter: Fundstücke | RSS 2.0 | TB | 4 Kommentare

Wirtschaftskrise?
Es läst mich nicht los! Wenn ich beim Bestellen der Büromöbel für das neue Domizil gesagt bekomme, dass die Lieferung 8 Wochen dauert, dann können wir keine Wirtschaftskrise haben. Auf ein Sofa, ein stinknormales Sofa dürfen wir jetzt 11 Wochen warten. Der hochbelastbare Spezialteppich für die Büros, vom Hersteller aus Nürnberg (ca. 60 km von hier) braucht 6 Arbeitstage bis er hier eintrifft. Der Maler braucht erst eine Woche bis er überhaupt mal vorbeischaut und dann meint er: “Wenn es regnet können wir schon in 2 Wochen anfangen, sonst vielleicht in 4 Wochen”. Es kann keine Wirtschaftskrise geben!! Anyway - hier mitmachen und etwas dagegen tun

Spruch des Tages
Zugegeben habe ich einen Hang zu den Zitaten vom Dalai Lama:

Hätten wir eine klare Sicht der Dinge, so würden wir Ursachen für Glück schaffen.

Wie der Mann recht hat. Wenn man als Affiliates mal seine Seiten nach dem Spruch überdenkt, dann kommt man schnell drauf, dass man am ein oder anderen Ende noch etwas verbessern und das Glück des Users erheblich steigern kann.

2009 5 Apr

Desktop 3.0

Abgelegt unter: Fundstücke | RSS 2.0 | TB | 2 Kommentare

Im Umzug entwicket man ganz neue Strategien, besonders wenn man versucht Abläufe in eine Reihe zu bekommen. Hier mein neuer Hardware-Desktop 3.0 powered by PostIt:

Desktop

2009 3 Apr

Wichtig! We will move!

Abgelegt unter: Termine | RSS 2.0 | TB | 7 Kommentare

Der ein oder andere, mit dem ich häufiger per Email verkehre, wird es schon wissen: Wir ziehen um! Größere Räume, neue Computer-Anlage, Grünanlagen, Gartenarbeitsplatz, usw. usw.

Zwar ist die Strecke nicht wirklich weit (von A nach B):

Größere Kartenansicht

Trotzdem gibt es einiges zu planen und Handwerker durch die Gegend zu scheuchen. Deshalb bitte ich um Nachsicht, dass ich momentan nicht via Skype erreichbar bin. Schreibt mir einfach eine Email, wenn es was gibt. Diese werden sowohl auf der Baustelle als auch im Nochbüro gelesen.

Da auch mein Tag nur 24 Stunden hat, wird die Postingfrequenz hier etwas nachlassen. Denke ab Mitte Mai geht dann alles wieder seinen gewohnten Gang. THX

Besonders bedanken möchte ich mich bei Der Telekom, die es uns nicht ermöglicht unsere Telefonnumern mitzunehmen. Das bietet mir die nette Gelegenheit alle Webseiten und Drucksachen auf neue Telefonnumern umzustellen. VIELEN DANK liebe Telekom, so unterstützt man den deutschen Mittelstand!

Nachdem ich mich hier ja kräftig aufgeregt habe mal ein Paar Fakten für Merchants, wo die Vorteile von Keywords für Affiliates liegen:

1. Money, Money, Money
Affiliats wollen die Keywords nicht aus Spaß wissen. Affiliates wollen damit Geld verdienen und das verdienen sie nur, wenn der Merchant auch etwas verkauft. Und wovon lebt der Merchant: verkaufen, verkaufen, verkaufen. Wo der Sale herkommt ist doch dabei erstmal egal. Ein Sale ist ein Sale ist ein Sale.

2. Marktpräsenz
Ein Merchant wird für den Endkunden attraktiver je häufiger der Endkunde über den Merchant bzw. Werbung für den Merchant stolpert. Ergo: mehr Affiliates = mehr Werbung = mehr Bekanntheit des Merchants.

3. Dominanz
Gerade wenn man Keywords herausgibt kann man davon ausgehen, dass der ein oder andere Affiliate auch für diese Keywords in den Suchmaschinen ranked. Nun dürften es im Regelfall auch die Keywords des Mitbewerbers sein, der dann ggf. durch den Affiliates in den SERPs nach unten durchgereicht wird.

Was will man als Merchant also mehr? Wegen ein paar Sales, die dann vielleicht eher der Affiliate macht als der Merchant selbst, auf einen gesamt höheren Umsatz und Ertrag verzichten, nur weil man auf seinen Keywordes sitzt wie die Henne auf dem Ei? Wer das macht ist auf gut fränkisch: “brunsdumm”.

Also genauer gesagt die Wirtschaftskrisen-Sonderaktion. Einfach reinklicken und dabei sein! Hi Hi, der Beitrag ist so kurz, den hätte man auch twittern können.


PP-Blogsberg läuft unter Wordpress