PP-Blogsberg

Partnerprogramme, Affiliate-Marketing, News aus der Scene!

Suchen & Finden
Abonnement
Kontakt

@:pp(aet)pp-blogsberg.de
Phone: 0951 917 082 97

Du durchsuchst gerade das Archiv des Monats August 2012.

Archiv: August 2012

In digitalen Zeiten von Pinterest und Facebook erlangen Bilder eine besondere Bedeutung. Die Teilen-Funktion von Facebook wird auf Bilder sehr häufig angewandt, deutlich häufiger als auf andere Inhalte. So ist Bilder-Anschauen irgendwie zum neuen lesen geworden. Viele Texte, wie z.B. Zitate oder Sprüche, werden bei Facebook als Bild eingestellt und damit auch gerne geteilt und geliked. Praktisch ist dabei, dass man auf den Bildern weitere Textinformationen mitgeben kann, wie z.B. die URL der eigenen Facebook-Seite.

Teilt man nun ein Bild auf Facebook, schneidet Facebook dieses in der normalen Facebook-Seiten-Ansicht ggf. zurecht. Fehlt dadurch nun der wichtigste Teil der Grafik, dann ist der werbliche Effekt natürlich deutlich niedriger, als würde man das komplette Bild als Vorschau-Grafik auf der Pinnwand sehen. So kamen zwei Fragen bei uns auf, die eine nette Kollegin von mir statistisch mit folgendem Ergebnis aufgearbeitet hat:

Welches Bild-Seitenverhältnis ist ideal für Facebook, bzw. wird am häufigsten verwendet?
im Schnitt verwenden Facebook-Seiten ein Verhältnis von 10 : 9. Dabei wird nahezu das komplette Bild in der Pinnwandansicht dargestellt. Es schein für die Anzahl der Likes und Shares wichtig zu sein, dass ein kleiner, wenn ggf. auch unwichtiger, Teil des Bilder abgeschnitten wird. (Faktor Neugier?)

Welche Bildgröße wird auf Facebook am häufigsten verwendet?
Im Schnitt ist das übliche Facebook-Bild 515 x 463 Pixel groß. Wobei ich mich bei der “Herstellung” von Facebook-Bildern an den technischen Notwendigkeiten wie z.B. Layouts der zu bewerbenden Seite anpassen würde. Gibt das Layout nur eine Breite von 450 Pixel her, dann ist das Bild schlußendlich einfach 450 x 405 Pixel groß. Problematisch dürften Bilder nur dann werden, wenn sie kleiner sind als die Vorschaubilder auf der Pinnwand.

Hat jemand von Euch schon solche Überlegungen angestellt?


PP-Blogsberg läuft unter Wordpress