PP-Blogsberg

Partnerprogramme, Affiliate-Marketing, News aus der Scene!

Suchen & Finden
Abonnement
Kontakt

@:pp(aet)pp-blogsberg.de
Phone: 0951 917 082 97

Du durchsuchst gerade das Archiv des Monats August 2013.

Archiv: August 2013

Letzte Woche im Email-Eingang eine Empfehlungsmail eines Netzwerk-Mitarbeits, grober Wortlaut:

“Du wirbst doch für das Partnerprogramm von XYZshop. Neu haben wir jetzt XYYshop, die verkaufen so ungefähr die gleichen Sachen, das ist doch was für Dich.”

Ja tatsächlich das ist was für mich und ich mag es, wenn andere mir Arbeit abnehmen. Gerne lasse ich für mich denken :-D So weit so gut.

Beim Anmelden am Partnerprogramm für XYYshop ist mir aufgefallen, dass in den Partnerprogramm-Bedingungen (ja ich lese die tatsächlich) stichpunktartig aufgeführt ist, was man nicht darf. Also Surfbar, Zwangsklicks, Postview usw. - was man halt so kennt. Gestockt habe ich dann beim Vermerk “kein SPAM”. Ja, Ja gut, aber welcher SPAM denn? So auf die Schnelle sind mir 10 + X Arten von SPAM in unterschiedlichen Spielarten eingefallen :-) . Grund genug diese mal aufzuführen:

rechtlich verbotener SPAM ACHTUNG: Der Staatsanwalt mag das nicht!! (Ich auch nicht)
1. Email-SPAM - unverlangtes Zusenden von Emails an Gott und die Welt mit Trackinglink usw.
2. Telefon-SPAM - unverlangtes Anrufen von Menschen um sie zu Vertragsabschlüssen zu drängen
3. Fax-SPAM - unverlangtes Zusenden von Faxen

“nur” ethisch bedenklicher SPAM - rechtlicher Ärger kaum zu erwarten
4. SERP-SPAM, Zumüllen der Suchergebnisseiten um Besucher abzugreifen
5. Video-SPAM, abladen von eher schlechten Videos auf allen Video-Seiten nur um darüber Traffic zu generieren
6. Twitter-SPAM, Absetzen von Tweets im großen Umfang, deren Ziel lediglich das Setzen von Tracking-Cookies ist
7. Facebook-SPAM, Gerade in Facebook-Gruppen wird viel themenfremdes, Beiträge in fremder Sprache oder mit Trackingcode geposted
8. Tool-SPAM, Bei der Installation eines kostenlosen Tools installiert sich irgendeine Browser-Toolbar o.Ä. mit
9. App-SPAM, Du holst Dir eine kostenlose App und just an dem Platz an dem der “Weiter-Knopf” ist, zuckt immer mal wieder ein Banner auf
10. IMG-SPAM, Bilder werden zu 100.000-enden leicht verändert und dann in den Bilder-Index der Suchmaschinen gepresst.

Hab ich was vergessen?

Ach ja, genau: Kids, don’t do this at home!! - Finger weg!


PP-Blogsberg läuft unter Wordpress