PP-Blogsberg

Partnerprogramme, Affiliate-Marketing, News aus der Scene!

Suchen & Finden
Abonnement
Kontakt

@:pp(aet)pp-blogsberg.de
Phone: 0951 917 082 97

Du durchsuchst gerade das Archiv der Kategorie ‘People & Friends’.

Kategorie: People & Friends

2012 23 Jan

Danke an Ficken

Abgelegt unter: People & Friends | RSS 2.0 | TB | 2 Kommentare

Ab und an wird es Zeit Danke zu sagen, z.B. wenn man so eben mal bei den Kollegen von Ficken einen ebensolchen Adventskalender gewinnt. Wie der geneigte Leser weiß gehören wir zu den Nichttrinkern auf dieser Welt und Ficken-T-Shirts werden in meinem Alter höchstens von der Bäckersfrau am Morgen belächelt, deshalb haben wir das Ficken-Komplettset gleich an unsere junge Ferienjoberin weitergegeben:
Drachen-T-Shirt von Ficken

Ich hab dann nur noch was von “ej, geil - ideal für meinen Geburtstag” gehört und schon waren die Sachen verschwunden. ;-)

Wenn mich mein Feed-Reader nicht belogen hat, dann bin ich der Erste:

frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

sei allen Lesern dieses Blogs, Affiliates, Kumpeln, Netzwerken und Freunden gewünscht. Nein; nicht weil ich mich jetzt bis nächstes Jahr zurückziehe und die Füße hochlege, sondern weil das Restweihnachtsgeschäft meine ganze Aufmerksamkeit braucht.

Winke, winke bis 2012

Anno 2010 begab es sich zu der Zeit als Deutschland unter 5 Wochen abartiger Hitze schwitzte und die Server gemächlich vor sich hin kokelten. Da klingelte ein weit gereister Netzwerkmitarbeiter an der Tür zum Montiplex und bat um Einlass. Der Hausherr gewährte ihm diesen und ward verzückt von der Idee eines Interviews in lautgebenden Bildern. Als dann machten sich die Zwei auf die Suche nach einem geeigneten Platz auf dem Anwesen des Hausherren und um es kurz zu machen es war scheiß heiß und wir haben uns in Schatten des Garten verzogen und hier sind die Videos:

Und jetzt will ich über Dirk den Wraniator abloben (ist das auch tatsächlich das Gegenteil von ablästern? hoffentlich!) In den paar Jahren, die ich in der Branche unterwegs bin habe ich schon einiges an Ansprechpartnern verschlissen (hoffe es lag nicht an mir), als Fels in der Online-Brandung stand Dirk mir bei Superclix immer zur Seite wenn ich Hilfe brauchte. Und das ist auch genau das was ich an Dirk und Superclix schätze: Zuverlässigkeit und Bodenständigkeit. Vielleicht liegt das auch an der badischen Mentalität, keine Ahnung. Nicht desto trotzdem wünsche ich mir noch wahlweise bis zum Zusammenbruch des Internets oder das Erreichen meines Rentenalters genau diesen lustigen, knuffigen und geradlinigen Typen als Betreuer bei Superclix. Danke Dirk

Ab und an schauen Kollegen, Affiliate und Freunde im MontiPlex vorbei. Die wenigsten wollen allerdings abgelichtet werden. Es scheint wohl eine branchentypische Paranoia zu sein. Gestern hatten wir hohen Besuch:

Prof. Semantik und Graf Rucksack
VL: Matthias Schneider (Prof. Semantik) der Macher und Betreiber der semantischen Suchmaschine semager.de und Andi Bruckschlögl (Graf Rucksack) der Mann hinter den Frauen vom günstigen Schulranzen Versandhaus.

Gesprochen haben wir über ******* und wie man damit *** erzielt. Welche Möglichkeiten es gibt um *** noch weiter zu *****. Wo man starke ***** bekommt und wie man ****** ein bisschen ***** kann. Als Programmierer ist Matthias natürlich ein Ass. Er hat erklärt wie er aus ***** eine ***** berechnet und wie man mit großen Datenmengen umgeht. Graf Rucksack gehört zu den kreativen Menschem im ******* und hatte auch einiges zur Belustigung beizutragen. Angesprochen wurden auch APIs von ***** und *****. Ein gelungener Nachmittag mit vielen Erkenntnissen für alle Anwesenden.

Dieses Jahr wollte ich es mir sparen jeden Weihnachtsgruß extra per Blogbetrag zu erwider, sonst würde ich wohl Tage nichts anderes machen. Aber wenn die Grüße per Postkarte aus Cape Town kommen und noch dazu von zwei Weltreisenden Affiliates dann freue ich mich besonders und schicke weihnachtliche Grüße über mehrere Tausend Kilometer zurück.

Außerdem bin ich doch fast ein bisschen neidisch, was die Temperaturen in Südafrika angeht.

Hatte ich es doch erst von Beratung 4 Food. Hat uns heute der Michael von Lachs.de zum Lach-Frühstück eingeladen. Bester Gravad Lachs sowie ausgezeichneter Wildlachs. Die Leckereien kamen gut und gekühlt verpackt per GLS incl. dieser wahnsinnig klasse schmeckenden Gravad-Lach-Soße mit Senf und Dill (da fahr ich total drauf ab).

So haben sich die Anwesenden gleich über die Delikatessen hergemacht:
Lachs Brunch
Von Links hinten:
Roswitha aka Wordpress-Godess - Montessori-Shop.de
Nicole aka MontiWoman - Montessori-Shop.de

von Rechts hinten:
Dirk Wrana aka the Wraniator - Superclix.de
Dennis Sohm aka Erklärwerk-Productions - dsohm

und der leere Platz ist meiner.

Danke Michael; war echt lecker. Wenn ich für jede längere Email so ein Paket bekomme, kann die Familie wachsen und wir brauchen nicht mehr zum Einkaufen. :-D

2009 26 Okt

Ein rabenschwarzer Tag

Abgelegt unter: People & Friends | RSS 2.0 | TB | 3 Kommentare

Ab und an, wenn ich Lust & Zeit habe und dazu noch auf einen netten Menschen treffe, dann neige ich auch schon mal dazu beratend tätig zu werden und nichts dafür zu verlangen. So sind auf der DMEXCO bei ein gemeinschaftlichen Brainstorming ein paar Ideen für den besten Kaffeeröster der Welt entstanden. Mit der Freitagspost hat sich dann der Inhaber von Rabenschwarz mit einem coolen Geschenkpaket bedankt:

Rabenschwarz Kaffee

Da sag ich natürlich auch herzlichen Dank und geh mir heute endlich mal eine Siebträgermaschine und eine Kaffeemühle kaufen. Wer sich zufällig als Kaffee-Affiliate verdingt, der sollte sich unbedingt mal das Partnerprogramm von Rabenschwarz ansehen.

In der Branche ist es üblich, das man die ganzen großen Namen kennt. Interessant ist m.E. auch, wie man jetzt in die Branche einsteigt und von fast Null anfängt, deshalb gibt es hier mal eine lose Serie an Interviews mit gerade gestarteten Onlinern. Den folgenden Kollegen dürften schon einige kennen:

Name:
Dennis Sohm, 24

Unternehmen:
d|sohm Online Marketing

Seit wann bist Du in der Branche?:
Seit Anfang 2007

Was hast du bisher gemacht?:
Begonnen haben meine ersten beruflichen Erfahrungen weit weg vom Internet, nämlich mit einer Ausbildung zum KFZ Mechatroniker, welche ich auch mit Bravur abschloss. Völlig von Schreibtischtätigkeiten hingezogen und das Streben nach größerem, geriet ich Anfang 2007 an das Affiliate Netzwerk SuperClix in Freiburg, welches eine zweijährige Ausbildungsstelle zum Kaufmann für Marketingkommunikation ausgeschrieben hatte. Nach einem Praktikum und der Zusage zur Ausbildungsstelle, entschloss ich mich nochmal den Weg einer Ausbildung zu gehen, was ich bis heute in keinster Weise bereut habe.

Die Tätigkeiten während der Ausbildung ähnelten keinesfalls der eines normalen Auszubildenden. Man war ein voll integrierter Teil des Teams und arbeitete in jeglichen Bereichen voll mit, was das Lernen über den Berufsalltag und Ablauf eines Betriebes sehr erleichterte und vor allem äußerst hilfreich war.

Die Kenntnisse über Affiliate Marketing und SEO erarbeitete ich mir aus der täglichen Arbeit mit den Kunden, der Hilfe und den Tipps von Arbeitskollegen und den der vielen netten Menschen, die man über diese Zeit auf verschiedenen Terminen und Veranstaltungen kennen gelernt hat.

Zusätzlich lernte ich auch sehr viel über eigenes Probieren an kleinen SEO und Affiliate Projekten.
Nicht zu vergessen das fleißige Lesen von Blogs, Tutorials und Foren ;-)

Wie bist Du auf die Idee gekommen Dich selbständig zu machen?
Natürlich ist es sehr gewagt als „frisch Ausgebildeter“ diesen Weg zu gehen und bedarf langer Überlegungen mit vielen Pro´s und Kontra´s, persönlich, wie beruflich.

Wie aber jeder weis ist diese Branche weiterhin im Vormarsch und der Bedarf an Online Vermarktung bei Firmen ist imens groß und freie Kapazitäten werden dringend benötigt. Persönlich bin ich ein sehr zielstrebiger und ehrgeiziger Mensch, der sehr viel in seinem Leben erreichen will und dies auch mit dem gewissen Einsatz schaffen kann. Auf Grund dessen war die Entscheidung für mich eindeutig, nicht ewig ein einfacher Angestellter zu bleiben, sondern selber etwas zu erreichen und mit den Erfahrungen, die ich gesammelt habe, fühle ich mich bereit diesen Schritt zu wagen und mich als SEO und Affiliate Selbständig zu machen.

Wie hast Du Dich auf die Selbstständigkeit vorbereitet?
Jeder große Schritt sollte auch gut durchdacht und vorbereitet sein. Deshalb habe ich fast ein dreiviertel Jahr Vorarbeit geleistet, um nicht Ahnungs- und vor allem Mittellos in der Selbständigkeit zu gehen. Dazu gehörten Vorbereitungen solcher Basics einer Firma, wie der gesamte Verwaltungskram und die Gespräche mit Versicherung, Bank, Steuerberater etc.

Das Fachliche Wissen erarbeitete ich mir, wie schon im letzten Punkt erwähnt, durch sehr viel Eigenrecherche und Selbstversuche, sowie Tipps und Tricks von erfahrenen Online Profis. Desweiteren konnte ich auch schon in dieser Vorbereitungszeit neben meinen eigenen Affiliate Tätigkeiten Kunden gewinnen, welche ich im SEO und Affiliate Bereich unterstütze um somit meine finanzielle Grundlage zu gewährleisten.

Wie lange hast Du überlegt?
Vor dem endgültigen Entschluss und der langen Vorbereitungszeit habe ich mir einige Wochen meine Gedanken dazu gemacht, die Pro´s und Kontra´s abgewägt und jegliche Scenarien durchgespielt, wie das selbständige Leben aussehen könnte. Dazu gehört natürlich auch viel Informationsbeschaffung und Meinungen einsammeln von Menschen, die diesen Schritt bereits gewagt haben und erfolgreich sind. Also alles in allem vom ersten Gedanken bis hin zum Beginn der Selbständigkeit ist über ein Jahr vergangen, welches auch meines Erachtens notwendig und sinnvoll ist.

Hast Du Dir Rat bei anderen gesucht?
Natürlich! Nicht nur über die geschäftlichen Grundlagen und Absicherungen, die ein erfolgreiches Geschäftsleben erfordern, sondern vor allem auch die notwendigen Infos, dieses Business auszuüben. In den vergangenen Jahren habe ich viele nette und hilfsbereite Menschen kennengelernt, welche mir vom Einstieg bis hin zu den Tiefen der Materie hilfreich zur Seite gestanden sind und noch stehen.

Welche Dienstleistungen bietest Du an?
Zum einen biete ich die kompletten SEO-Leistungen an, die den gesamten Onpage- und Offpage- Bereich umschließen.
Immer wichtiger wird auch der Social Media Bereich, welchen ich in der konventionellen Optimierung einfließen lassen werde.
Desweiteren werde ich meine gesamte Erfahrung im Affiliate Marketing nutzen, um Shops und Dienstleistern, welche in die Materie Partnerprogramme einsteigen, oder sich optimieren möchten, zu beraten und durch permantente Betreuung bestmöglich zu unterstützen.

Warum sollten Kunden gerade zu Dir kommen?
Ich versuche durch eine offene, transparente und faire Art meine Arbeit zu verrichten. Dies ist in der heutigen Zeit leider nicht immer der Fall und der Kunde weiß oft auch nicht, wie es um seine Werbung steht und kann oft manche Wege nicht nachvollziehen. Ich versuche deshalb „weitestgehend nachvollziehbar“, mit dem gesamten KnowHow, welches ich besitze, für den Kunden zu arbeiten.

Ich bin auch offen für Neues und scheue mich nicht dies in einem vertretbaren Rahmen auszuprobieren.
Ich möchte auch keinesfalls jeden Kunden nach einem vorgefertigten Schema abfertigen, sondern nach intensiven Gesprächen und Recherchen, die bestmöglich zugeschnittene Kampagne entwerfen, damit alle Seiten mit dem Ergebnis zufrieden sein können.

Wie stellst Du Dir die Zukunft vor?
Was mich betrifft, hoffe ich natürlich mich in diesem Business etablieren zu können. Mein Ziel ist es die anfallenden Aufgaben gut zu meistern, den Rest lasse ich auf mich zukommen. Wo ich in einem, zwei oder drei Jahren stehe, kann ich nicht sagen, denn dieses Business hält hinter jeder Ecke eine Überraschung bereit, die kurzfristig das Leben verändern kann. Das beste Beispiel dafür ist, dass ich bis vor zwei Jahren niemals gedacht hätte, in dieser kurzen Zeit mein eigener Chef zu werden!

Wo findet man Dich im Netz?
Meine offizielle Firmen- bzw. Agentursite findet man unter www.dsohm.de
Weiterhin betreibe ich auch ein Blog (www.dsohm.com), in dem ich regelmäßig Tipps und Tricks, sowie Neuigkeiten aus der Online Branche niederschreibe.
Natürlich besitze ich auch einen Xing Account! (http://www.xing.com/profile/Dennis_Sohm)

Der Pascal macht sich gerade Gedanken um das Leben und seine Auswirkungen. Dabei stellt er fest, dass es schon schwierig ist alles unter einen Hut zu bekommen, besonders wenn man kein Mittzwanziger-Single mehr und dem Hobby-Computerraum im Keller entwachsen ist. An den Kommentaren zu seinem Beitrag sieht man, wer sich auch schon mit der Thematik beschäftigen musste. Wenn eine Familie und Kinder da sind, dann arbeitet man einfach anders, dann muss man anders arbeiten.

Auch die in der Branche gerne gschundene Gesundheit darf nicht zu kurz kommen. Mit großem Entsetzen hat sich der Herzinfarkt eines Netz-Kollegen in mein Hirn gebrannt und hilft mir ab und an die Notbremse zu ziehen. Inzwischen habe ich mein Arbeitspensum auch auf die tatsächlich notwendige Zeit begrenzt und kann mich super entspannt mit meiner Familie am Donnerstag-Nachmittag in die Eisdiele setzen und den vorbeiheitzenden Menschen zusehen.

Und diese Grafik habe ich schon lange auf der Platte liegen und wollte sie mal in einem Beitrag verwenden:
Beziehungsdreieck

Das Leben ist ein gleichschenkliches Dreieck, wer dauerhaft das Dreieck verschiebt, der wird nicht lange Spaß damit haben.

Das war das Wort zum Freitag.

2009 9 Mrz

back from SEO Campixx

Abgelegt unter: People & Friends | RSS 2.0 | TB | 4 Kommentare

Nach 4 Tagen Berlin wieder im Büro. Die SEO Campixx war echt klasse. Irgendwie schaffe ich es nicht die Campixx in einem Beitrag aufzudröseln. Außerdem quillt hier erstmal alles über. Deshalb vorab die Gliederung für die SEO Campixx Lobeshymnen-Sammlung:

1. Orga & Team
2. Sessions der Campixx
3. Location
4. Was ist FUN, oder das Rahmenprogramm
5. Randnotizen - der Rest
6. Datenfeed Manipulation - der Vortrag

;-) Damit ist auch klar, was ich den Rest der Woche bloggen werde ;-)

Jetzt erst mal die Tastatur auf dem Schreibtisch suchen gehen…..


PP-Blogsberg läuft unter Wordpress